Wiedermal mehr aus Neugierde probierte ich das Videofilmen. Heutzutage ist es ja kein Problem. Jedes Handy hat eine eigebaute Funktion. Außerdem sind die meisten Fotoapparate ebenfalls (bedingt) videofähig. Eine Billigst-Videokamera, als damaliges Werbegeschenk bekommen, erledigte dann den Rest. Mittlerweile ergänzt auch ein Indoor-Heli mit eingebauter Videocamera mein Werkzeug.

Mittlerweile arbeite ich mit einer Samsung SMX-F70P, die ich als Erfolgsprämie vom Arbetgeber bekommen habe. Für Videos vom Motorrad aus benutze ich eine Oregon ATC 5 K Actioncam.

Als Bearbeitungssoftware nutze ich das im Betriebssystem enthaltene "Moviemaker". Es reicht mir völlig aus. Dieses durchaus interessante Hobby möchte ich auch keinesfalls erweitern. Der Aufwand des Filmschnitts incl. Vertonung ist mir einfach zu hoch.

Trotzdem hier einige Auszüge aus bisher erstellten Projekten:

Christopher mit seinem Indoor-Hubi


Graupner Nano Star go-around


Silverlit SpyCam go-around


Blade mSR X walk-around


Modell-Hubschrauber-Landeplatz inoffizielles fly-around und fly-in


Von Gekkos und Schlangen


Amateurfunk-Song


Mit dem Motorrad auf den Großglockner