Zur Marke BMW kam ich eigentlich nur zufällig. Zwar hatte ich in früheren Jahren schon Autos dieses Herstellers, aber Fan wurde ich erst jetzt.

Es sollte nach dem Verkauf meiner Polaris nur ein Übergangsfahrzeug werden. Allerdings hatte ich mich mit der Zeit in das Auto verliebt. Der Abschied aufgrund "TÜV-Unfähigkeit" fiel mir sehr schwer. Das Foto ist original, allerdings so fotografiert, daß man den starken Rost nicht sieht.


BMW "E36" 323i 6 Zylinder. Per Chiptuning und Anderem leistungsgesteigert. Mit vielen Extras zum Sportfahrzeug mutiert.

Mein "Glücksgriff" kam dann rein zufällig und war eigentlich zu dem Zeitpunkt noch gar nicht geplant. Meine Zuneigung zu diesem Auto hat etwas gedauert. Der Übergang vom obigen Sportler zur Luxus-Reise-Limousine war gewöhnungsbedürftig. Der Allgemeinzustand incl. Kilometerstand ist sagenhaft. Der 5er soll mir noch lange Zeit erhalten bleiben und sieht mittlerweile nicht mehr so bieder aus.

BMW "E34" 530i V8. Luxux-Innenausstattung. Schaut mittlerweile schon etwas sportlicher aus.